Steuern sparen mit Denkmalschutz Immobilien - wie geht das?

 Ihre Steuervorteile erhalten Sie durch den Kauf

der Immobilie im Ist-Zustand.

Die Sanierungskosten machen Sie dann über 12 Jahre bei Ihrer Einkommensteuererklärung geltend.

 

Umschichtung von Steuern in privates Vermögen, nach § 7i/h EkStG. Denkmalgeschützte Immobilien. Den Sanierungsaufwand schreiben Sie in 12 Jahren ab: 8 Jahre 9% und 4 Jahre 7%.

 

Ihr jährliches zu versteuerndes Einkommen

wird dadurch drastisch reduziert.

 

Nach der liebevollen Kernsanierung ist aus der ehemaligen Ruine ein einzigartiges Denkmal im Neubauzustand geworden. Der historische Charme wird dabei, in enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalamt, erhalten.

Profitieren Sie von unserer über 30- jährigen Erfahrung rund um das Thema die Immobilie als Kapitalanlage.

 

Sie bekommen ein ausgesuchtes Angebot an exklusiven Eigentumswohnungen in guten Lagen.

Sie erhalten den Full-Service, Dank einem engen Zusammenspiel zwischen erfolgreichen Bauträgergesellschaften mit professioneller Hausverwaltung und Vermietungsservice. Baudenkmale sind absolute Raritäten, Immobilien mit Historie. Hier werden liebevoll moderne und attraktive Wohnungen

für höchsten Wohnkomfort errichtet. Mieter solcher Immobilien wissen die Wohnung zu schätzen, Anschlussvermietungen werden schnell umgesetzt.

 

Sie sparen mit dem Erwerb einer denkmalgeschützten Immobilie enorme Steuern

und bauen gleichzeitig Ihr Vermögen dauerhaft und sicher auf.

Beispiel Berechnung über einen Zeitraum von 12 Jahren

- Sie bekommen Ihre persönliche Musterberechnung auf Anfrage -